bernds_unterwegs_faltrad_picknick

Jeder ist anders unterwegs

Wir entwerfen, entwickeln und fertigen Falträder seit 1991. Vom Rahmen über die Gabel bis zum Antrieb stecken unsere Ideen, Präzision und Handarbeit in jedem gefertigten Rad. Das spürt man und man sieht es. Thomas Bernds hat schon mit acht Jahren sein erstes Tandem gebaut, aus zwei alten Fahrrädern. Der Spaß und die Energie haben ihn nicht mehr losgelassen, was für ständige Entwicklung sorgt. Wir fertigen Räder, die intensiv benutzt werden. Dafür, dass Menschen unterwegs sein können. So, wie sie wollen.

„Hey, das fährt sich genau wie ein Großes“

Unsere Räder sind das Ergebnis konsequenten Überdenkens scheinbar fest zementierter Eckpunkte des Fahrradbaus. Von Beginn an lässt uns die Maxime nicht mehr los: Das kompakteste Allroundrad. Wörtlich.

20″-Räder: kleiner, stabiler, leichter
28″-Laufräder: Ein Anachronismus

Warum werden heute fast ausschließlich 28“ oder 26“-Laufräder verwendet? Sieht man sich die Entwicklung des Fahrrades gegen Ende des 19. Jahrhunderts an, so setzt sich zunächst das gefährliche Hochrad mit riesigen Laufraddurchmessern durch, weil man damit auf den schlechten Straßen der damaligen Zeit die Unebenheiten besser überrollen konnte. Erst die Entwicklung luftgefüllter Reifen verhalf den kleineren Raddurchmessern und dem Rad in seiner heutigen Form zum Durchbruch.
Heute sind Straßen und die zur Verfügung stehenden Reifen unvergleichlich besser. Und vor einigen Jahren gab es nochmal einen Riesensprung in der Reifenentwicklung, als die neuen, leichtlaufenden Hochdruck-Ballonreifen auf den Markt kamen. Es ist daher nur logisch 20“-Räder zu verwenden.
Die Straßen sind im Vergleich zu denen Mitte des 19. Jahrhunderts deutlich besser und die 20″ Laufräder sind leichter, stabiler und kompakter als 26“ oder 28“-Räder. Auch die Fahrradrahmen können so kompakter, leichter und stabiler werden.

Wir falten da, wo es praktisch ist

Die wartungsfreie, gefederte Falt-Hinterradschwinge bedeutet: Das Hinterrad lässt sich umschwingen und liegt auf federndem Polyurethan auf. Mit der Falttechnik federn wir unsere Räder also gleichzeitig und man findet bei uns kein Gelenk im Hauptrahmen. Damit erreichen wir ein stabileres Fahrverhalten und eine ungestörte Optik.

Die Ausnahme ist unser LowStep-Tandem mit seinem besonders soliden Spezialgelenk. Durch seine Lamellenform gibt es die Kräfte reibschlüssig weiter. Das ist gegenüber herkömmlichen Gelenken, bei der die Kraft nur eine Achse trägt, wesentlich stabiler. Es ermöglicht die Mitnahme des Tandem LowStep in einem VW-Golf-Kofferraum.

Rahmengeometrie: Kompakte Abmessungen bei stabilem Fahrverhalten

Ein Fahrrad mit kleinen Laufrädern zu bauen ist nicht schwer. Die Herausforderung ist es, den Rahmen so anzupassen, dass es sich so sicher fährt wie ein großes Rad. Das haben wir konsequent durchgezogen. Indiz: Ein Bernds ist freihändig fahrbar. Aber das dürfen wir eigentlich gar nicht erzählen. Freihändig Fahren ist verboten.

Auf Wunsch nach Maß – Sogar der Rahmen

Unsere-Stahlrahmen sind von uns entworfen, konstruiert und aus hochwertigem Stahl. Sie sind leicht und langlebig. Außerdem können wir so nach individuellen Körpermaßen bauen.
Standardmäßig sind alle unsere Räder für Personen zwischen 1,40m bis 2,10m geeignet. Das Faltrad gibt es serienmässig in drei Rahmenlängen – Gretel und das Pickup in zwei.
Fahrradfahren ist nur dann gesund, wenn die Ergonomie stimmt. Dazu treffen wir gemeinsam mit unseren Kunden die passendste Wahl in jedem Bauteil und beim Zubehör.

Das Fahrrad im Zug oder Auto mitnehmen können

Wir glauben daran ein Fahrrad noch benutzbarer zu machen, wenn das Mitnehmen erst einfach genug ist. Man fährt mehr, wenn man überall fahren kann. Das sagen uns unsere Kunden.
Im engen Zugabteil oder im Kofferraum: Hier spielt ein Bernds den Vorteil seiner kompakten Maße aus, denn sie sind selbst im entfalteten Zustand um den entscheidenden Tick kompakter als klassische 28“-Räder. Im gefalteten Zustand erst recht.
Im Auto passt ein Bernds in den Kofferraum, auch in einen Smart. Und selbst die Falttandems lassen sich im Kofferraum eines VW Golf mitnehmen, ohne einen Radträger montieren zu müssen.
In der Bahn nehmen Sie ihr Bernds-Faltrad in allen Zügen kostenlos mit, auch in den schnellen ICE’s. Unsere Tandems ersparen selbst ungefaltet die Verlegenheit den Verkehr aufzuhalten. Sie sind etwa einen halben Meter kürzer als normale Tandems und passen damit selbst ungefaltet in die gängigen Fahrradhalterungen der IC und Regionalbahnen.


WordPress Image Lightbox